Mittwoch, 10. Dezember 2014

007 Tipps: gesund und fit durch den Winter

Dicke Schals, Stiefel und warme Pullover. Nach Zimt schmeckender Tee, kandierte Äpfel und gebratene Mandeln. Ein gutes Buch, eine kuschelige Decke und gemütliches Kerzenlicht. Der Winter ist für viele eine der schönsten Jahreszeiten. Doch andere jagt von Novemeber bis April eine Erkältung nach der anderen. Überall husten die Menschen, putzen sich die Nase und tragen die Bakterien weiter: Erkältungszeit ist angesagt! Doch dem kann man auch entgegen wirken, indem man sich das gesamte Jahr, aber besonders während der winterlichen Phase, an die folgenden "007" Regeln hält:


1. Händewaschen
Der erste Tipp klingt recht banal, doch wodurch wird man Meistens krank? Richtig, durch Kontakt mit anderen erkälteten Menschen. Man fasst in der Bahn die Festhaltestange an oder öffnet die Tür zum Büro - und schon kann es passiert sein, dass krankheitserrgende Bakterien auf euren Händen gelandet sind. Deshalb ist es im Winter besonders wichtig seine Hände gründlich zu reinigen. 


Copyright: weheartit.com

2. Frische Luft
Was dem Körper im Winter fehlt, ist die Sonne und die frische Luft, die wir ihm im Sommer geben (können). Deshalb helfen Spaziergänge, nicht nur ein paar Kalorien zu verbrennen, sondern helfen sie einem auch, fit durch die Winterzeit zu kommen. Und Spazierengehen kann man ja auch auf dem Weihnachtsmarkt ;-)



Copyright: weheartit.com


3. angesagter Lagenlook/ Layering
Es sieht nicht nur superstylisch aus und ich total im Trend, sondern hält noch dazu richtig warm! Einfach ganz viele Klamottenschichten, die unterschiedlich lang sind, übereinander ziehen und schon kann es losgehen. 



Copyright: weheartit.com



4. Vitamine
Besonders in der kalten Jahreszeit ist es wichtig, seinem Immunsystem genau das zu bieten, was er gerade benötigt: Vitamine. Vor allem Vitamin A, C und E werden aktuell gebraucht, um zwar nicht, um die Erkältung erst gar nicht auftreten zu lassen (denn das können auch die Vitamine nicht verhindern), sondern um die Schwere und Dauer der Infektion zu minimieren bzw. zu verkürzen.
Vitamin A wird auch "Augenvitamin" genannt, da alle Produkte, die dieses Vitam enthalten, die Sehfähigkeit stärken. Ein erwachsener Mensch sollte zwischen 0,8 mg (Frau) und 1 mg Vitamin A pro Tag zu sich nehmen. Besonders im heutigen multimedialen Zeitalter ist es wichtig seine Augen vor stundenlanger Computerlichteinstrahlung zu schützen. Doch dieses Vitamin kann noch mehr: es schützt vor Infektionen und ist gut für die Haut. Der Nachteil für Vegetarier ist jedoch, dass dieser Stoff hauptsächlich in tierischen Lebensmitteln, wie der Leber, vorkommt. Aber keine Sorge, der menschliche Körper ist dazu fähig, Vitamin A aus der Vorstufe, dem Betakarotin, herzustellen, welches sich vor allem in gelb-rotem Gemüse und Obst versteckt. 
Ein Erwachsener sollte 100 mg Vitamin C pro Tag zu sich nehmen. Dieser Stoff findet sich vor allem in Zitrusfrüchten wie Madarinen, Orangen oder Grapefruit. Aber auch Gemüse wie Kohlrabi, Brokkoli oder Paprika enthält dieses wichtige Vitamin und gleichzeitig wertvolle Mineral- und Pflanzenstoffe, die zusätzlich Bakterien bekämpfen. Also dann, macht euch einen leckeren Tee mit Zitrone.
Durch Vitamin E werden Antikörper im Blut angeregt. Dieses Vitamin kommt vor allem in Ölen und Fetten aus Weizenkeimen, Sonnenblumen, Oliven sowie Nüssen und Avocados vor. Auch gegen Müdigkeit helfen diese Stoffe.
Mit diesem Thema habe ich mich bereits hier (klick!) auseinandergesetzt, falls ihr noch etwas mehr fahren wollt. :)

Copyright: weheartit.com




5. Saunabesuche
Ein Besuch in der Sauna kann die Erkältung zwar nicht mehr wegzaubern, jedoch beugen regelmäßige Saunagänge vor. Also gönnt euch ab und zu eine Auszeit und macht mit eurer besten Freundin einen Wellnesstag in der Sauna.


Copyright: weheartit.com


6. Lüften
Im Winter ist die Heizung bei vielen Menschen bis zum Limit aufgedreht. Durch trockene Raumtemperaturen trocknen die Schleimhäute auch aus. Daher ist es wichtig, mindestens einmal am Tag nach dem Prinzip des Stoßlüftens, frische Luft in die Wohnung zu lassen. Auch das hilft, Erkältungen vorzubeugen.

Copyright: weheartit.com


7. Positiv denken
Dieser letzte Tipp klingt für viele sicherlich komisch. Doch Erkältungen und andere Beschwerden sind zum größten Teil Kopfsache. Wenn man merkt man wird krank und redet sich das dann auch ein, wird man am nächsten Tag mit einem fetten Husten und dicken Mandeln aufwachen. Wer allerdings zu sich selber sagt, dass er fit und alles in Ordnung ist, wird, laut einigen Studien, weniger oft krank.



Copyright: weheartit.com

Kommt gesund durch den Winter, meine Lieben! Ich wünsche euch eine schöne und besinnliche Adventszeit!

Kommentare:

  1. die tipps habe ich genau gebraucht! :D ich werde richtig oft krank im winter… :( dieses jahr hält es sich aber noch in grezen, ich werde aber definitiv mal deine tipps beherzigen :)
    für die vitamin-lieferanten habe ich hier noch eine kleine Liste gefunden, wo welche Vitamine zu finden sind:
    http://www.aponet.de/wissen/gesunde-ernaehrung-und-sport/vitamine-mineralien-und-spurenel/vitamine-im-ueberblick.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, ist auf jeden Fall eine nützliche Seite :) Grüße!

      Löschen
  2. Sehr schöne Tipps bei uns hängt auch noch Desinfektionsmittel in den WC´s. Sauna würde ich gerne öfter machen ich komme aber irgendwie nicht dazu und am Wochenende ist es immer so voll :(
    Wenn das Wetter nicht mehr so nass ist machen Spaziergänge auch wieder Spaß :)

    Liebe Grüße Laura vom
    http://streuselsturm.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viele Fitnessstudios bieten ja auch so etwas an. War - um ehrlich zu sein - bei mir mit ein Grund wieso ich mich in meinem Fitnesscenter angemeldet habe haha!
      Liebste Grüße :)

      Löschen
  3. Schöner Post =)
    Man sollte immer positiv denken, auch wenn es manchmal schwer ist.
    An der frischen Luft bin ich eh gerne, gelüftet wird sowieso ^^
    lg

    http://wing-fly-alone.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Tips! :) Komme leider nicht immer zu allem, da der Vorweihnachtsstress die Zeit frisst, aber so ein Saunabesuch ist schon klasse!
    Liebst, Sarah von belle-melange.com

    AntwortenLöschen
  5. So schön ich das finde - etwas zweifle ich an Punkt sieben. Ich bin ein positiver Mensch, aber viel zu oft erkältet. Schon seit Geburt bin ich sehr anfällig - vielleicht kann ich dem deswegen wenig glauben. :)

    Sonst aber absolut richtig!
    Viele liebe Grüße
    elfenglanz
    https://elfenglanz.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr schöner Post ich wollte seit längerem mal in die Saune und kam bisher noch nicht dazu.
    Hmm sollte ich vielleicht in den Ferien in Angriff nehmen :)
    Alles Liebe
    Michelle

    AntwortenLöschen